Einsatz von Kehrbürsten

Arten, Aufbau und Verwendung von Straßenreinigungs- und Kehrbürsten 

Unkrautfreie, saubere Straßen beeinflussen das Flair einer Stadt oder Gemeinde entscheidend. Gepflegte, ordentliche Parkplätze und Betriebsgelände strahlen Professionalität und Sicherheit aus. Als wichtige Bestandteile von Straßenkehrmaschinen tragen Straßenreinigungs- und Kehrbürsten wesentlich zur Sauberkeit von Betriebsgeländen, Parkplätzen, Straßen und Gehwegen bei. Kehrbürsten werden heute mithilfe moderner Verfahren, in durchweg guter Qualität hergestellt. Aufgrund ihrer besonderen Form und Ausstattung arbeiten sie effektiv und gründlich. Es gibt zwei grundsätzliche Arten von Kehrbürsten: Tellerbürsten und Walzenbürsten.

Straßenreinigungsbürste - Tellerbürste

Aufgrund der besonderen Form und Arbeitsweise wird diese Kehrbürste häufig auch als Tellerbesen bezeichnet. Ihre Aufgabe besteht hauptsächlich in der Reinigung von Straßenrändern, Rinnen, Geh- und Fahrradwegen sowie kleineren bis mittleren Plätzen. Weil zur Reinigung eines leicht verschmutzten Marktplatzes eine andere Bürste benötigt wird als für die Beseitigung lehmhaltiger Erde von einer Straße, wählt der Fahrzeugführer, je nach Reinigungsaufgabe, eine Tellerbürste mit geschlossener oder offener Füllung aus. 

Walzenbürste

Für die Walzenbürste zur Straßenreinigung existieren mehrere Bezeichnungen, die alle synonym verwendet werden, wie Rollbesen, Kehrwalze, Besenwalze, runde Kehrbürste oder Frontbürste. Eine Walzenbürste wird vornehmlich zur Reinigung von Großflächen, wie Parkplätzen, Start- und Landebahnen und Straßen eingesetzt. Mühelos entfernt diese Kehrbürste losen Schmutz, Sand und Laub. Viele Rundbürsten-Modelle sind für das Arbeiten in Kombination mit einer Spritz- oder Nassfunktion geeignet. In Abhängigkeit vom Kehrmaschinentyp und der erforderlichen Arbeitslänge können Rundbürsten ein- oder zweiteilig sein.

Verschiedene Borstenarten 

Kehrbürsten unterscheiden sich nicht nur bezüglich Form und Aufbau, sondern auch nach Art der verwendeten Materialien. Bezüglich der Dichte des Borstenbesatzes wird in aller Regel zwischen der Kehrbürste mit hohem, geringem und normalem Besatz unterschieden. Je nach Auswahl fällt das Bürstergebnis bei verschiedenen Untergründen teilweise gravierend unterschiedlich aus. 

In Abhängigkeit vom Kundenwunsch und dem geplanten Einsatzzweck stehen auch unterschiedliche Besatzmaterialien zur Verfügung. Die Palette reicht von Naturborsten über Borsten aus Nylon, Polypropylen, Stahlflachdraht und deren Mischungen. Während eine Kehrbürste mit weichen Borsten aus Polypropylen beispielsweise eine Flugzeuglandebahn bestens reinigt, kommen bei der Entfernung von Unkraut auf Straßenbelägen besonders robuste Bürsten zum Einsatz. Für diesen Zweck finden in aller Regel Walzen Verwendung, die mit einer Mischung aus Kunststoff und Stahldraht bestückt sind.

Kehrbürstensysteme

Häufig verfügt eine Straßenkehrmaschine über mehr als nur eine Kehrbürste. Kommunalmaschinen und andere professionell genutzte Reinigungsfahrzeuge arbeiten zumeist mit sogenannten Dual-Systemen. Diese bestehen aus einer Hauptkehrwalze, die mit bis zu vier Seitenkehrbesen kombiniert arbeitet und sowohl schmutzaufnehmend als auch freikehrend wirkt.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Tellerbesen Tellerbesen
Preis auf Anfrage
Wildkrautbürsten Wildkrautbürsten
Preis auf Anfrage
Bürstenringe Bürstenringe
Preis auf Anfrage
Vorbau-Kehrwalze Vorbau-Kehrwalze
Preis auf Anfrage
Zubringer-Kehrwalze Zubringer-Kehrwalze
Preis auf Anfrage
Schneekehrwalze Schneekehrwalze
Preis auf Anfrage
Kehrleisten Kehrleisten
Preis auf Anfrage
Kontaktformular

Persönliche Beratung
+43 (0) 7673 / 400 72 220