Filter schließen
Filtern nach:

Aufgrund ihres permanenten Einsatzes, der starken mechanischen Beanspruchung, des häufigen Wechsels des Einsatzortes sowie sich häufig ändernden Bedienpersonals, sind an jeder Kehrmaschine in regelmäßigen Abständen Wartungsarbeiten, Reparaturen inklusive Austauschwichtiger Verschleißteile erforderlich. Unser Angebot an Verschleiß- und Ersatzteilen für Kehrmaschinen in Markenqualität orientiert sich an den original vom Hersteller verbauten Teilen und Baugruppen. Deshalb sind vor allem qualitativ hochwertige Produkte der Firma Johnston in unserem breit angelegten Sortiment zu finden.

Pflege und Wartung von Kehrmaschinen

Laut Definition sind Verschleißteile Baugruppen oder Bauteile, die beim bestimmungsgemäßen Gebrauch, innerhalb der durchschnittlich veranschlagten Lebensdauer eines Fahrzeugs, einer Maschine oder einer Anlage, ihre Funktionsfähigkeit einbüßen können. Gemäß Erfahrungswerten gelten Verschleißteile bis zu einem Abnutzungsgrad von rund 30 Prozent in aller Regel noch als einsatzfähig.
Die regelmäßig notwendigen Wartungs- und Pflegeintervalle einer Kehrmaschine sind im Pflichtenheft bzw. in der Bedienungsanleitung eindeutig geregelt. Auch Zeitintervalle, innerhalb derer stark beanspruchte Verschleißteile zu ersetzen sind, hat der Hersteller hier festgeschrieben. Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten dienen vorrangig dazu, die Kehrmaschine während ihrer Vorhaltezeit zuverlässig einsatzbereit zu halten. Bei überdurchschnittlicher Beanspruchung unterliegen bestimmte Verschleißteile einer erhöhten Abnutzung, sodass sie im Bedarfsfall entsprechend häufiger ausgetauscht werden müssen.

Reparaturen und Instandsetzung

Im Gegensatz zu den Verschleißteilen unterliegen Ersatzteile keinem normalen Verschleiß. Sie kommen immer dann zum Einsatz, wenn das Originalbauteil oder die Baugruppe aufgrund eines äußeren Ereignisses defekt ist. Dabei sollte das schadhafte, werkseitige verbaute Teil entweder durch ein Originalersatzteil oder durch ein vom Hersteller zugelassenes Ersatzteil ersetzt werden. Eine entsprechende Ersatzteilliste ist ebenfalls in der Bedienungsanleitung oder im Pflichtenheft zu finden.
Reparaturen umfassen alle Arbeiten, die an der Kehrmaschine im Falle eines Defektes zur Wiederherstellung der Betriebsbereitschaft erforderlich sind. In Abhängigkeit vom Aufwand, von der Beschaffenheit der erforderlichen Ersatzteile, den benötigten Aggregaten und Werkzeugen können Reparaturen entweder direkt am Einsatzort oder in autorisierten Werkstätten durchgeführt werden. Manchmal gelingt es, Ersatzteile im Rahmen von Wartungsarbeiten zu ersetzen, was Kosten spart.

Hinweis

Für alle im Sortiment befindlichen Johnston-Ersatzteile gelten die vom Importeur herausgegebenen Garantiebedingungen.

Achtung

Ob Wartung, Instandsetzung oder Reparatur: Alle Arbeiten dürfen ausschließlich nur mit dem entsprechenden Wissen von ausgebildetem Fachpersonal durchgeführt werden. Für Fragen rund um das Ersatzteilsortiment sowie geeignetem Verbrauchsmaterial stehen die Spezialisten der Firma Berger jederzeit gern zur Verfügung.

Aufgrund ihres permanenten Einsatzes, der starken mechanischen Beanspruchung, des häufigen Wechsels des Einsatzortes sowie sich häufig ändernden Bedienpersonals, sind an jeder Kehrmaschine in... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kehrmaschinen Ersatzteile

Aufgrund ihres permanenten Einsatzes, der starken mechanischen Beanspruchung, des häufigen Wechsels des Einsatzortes sowie sich häufig ändernden Bedienpersonals, sind an jeder Kehrmaschine in regelmäßigen Abständen Wartungsarbeiten, Reparaturen inklusive Austauschwichtiger Verschleißteile erforderlich. Unser Angebot an Verschleiß- und Ersatzteilen für Kehrmaschinen in Markenqualität orientiert sich an den original vom Hersteller verbauten Teilen und Baugruppen. Deshalb sind vor allem qualitativ hochwertige Produkte der Firma Johnston in unserem breit angelegten Sortiment zu finden.

Pflege und Wartung von Kehrmaschinen

Laut Definition sind Verschleißteile Baugruppen oder Bauteile, die beim bestimmungsgemäßen Gebrauch, innerhalb der durchschnittlich veranschlagten Lebensdauer eines Fahrzeugs, einer Maschine oder einer Anlage, ihre Funktionsfähigkeit einbüßen können. Gemäß Erfahrungswerten gelten Verschleißteile bis zu einem Abnutzungsgrad von rund 30 Prozent in aller Regel noch als einsatzfähig.
Die regelmäßig notwendigen Wartungs- und Pflegeintervalle einer Kehrmaschine sind im Pflichtenheft bzw. in der Bedienungsanleitung eindeutig geregelt. Auch Zeitintervalle, innerhalb derer stark beanspruchte Verschleißteile zu ersetzen sind, hat der Hersteller hier festgeschrieben. Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten dienen vorrangig dazu, die Kehrmaschine während ihrer Vorhaltezeit zuverlässig einsatzbereit zu halten. Bei überdurchschnittlicher Beanspruchung unterliegen bestimmte Verschleißteile einer erhöhten Abnutzung, sodass sie im Bedarfsfall entsprechend häufiger ausgetauscht werden müssen.

Reparaturen und Instandsetzung

Im Gegensatz zu den Verschleißteilen unterliegen Ersatzteile keinem normalen Verschleiß. Sie kommen immer dann zum Einsatz, wenn das Originalbauteil oder die Baugruppe aufgrund eines äußeren Ereignisses defekt ist. Dabei sollte das schadhafte, werkseitige verbaute Teil entweder durch ein Originalersatzteil oder durch ein vom Hersteller zugelassenes Ersatzteil ersetzt werden. Eine entsprechende Ersatzteilliste ist ebenfalls in der Bedienungsanleitung oder im Pflichtenheft zu finden.
Reparaturen umfassen alle Arbeiten, die an der Kehrmaschine im Falle eines Defektes zur Wiederherstellung der Betriebsbereitschaft erforderlich sind. In Abhängigkeit vom Aufwand, von der Beschaffenheit der erforderlichen Ersatzteile, den benötigten Aggregaten und Werkzeugen können Reparaturen entweder direkt am Einsatzort oder in autorisierten Werkstätten durchgeführt werden. Manchmal gelingt es, Ersatzteile im Rahmen von Wartungsarbeiten zu ersetzen, was Kosten spart.

Hinweis

Für alle im Sortiment befindlichen Johnston-Ersatzteile gelten die vom Importeur herausgegebenen Garantiebedingungen.

Achtung

Ob Wartung, Instandsetzung oder Reparatur: Alle Arbeiten dürfen ausschließlich nur mit dem entsprechenden Wissen von ausgebildetem Fachpersonal durchgeführt werden. Für Fragen rund um das Ersatzteilsortiment sowie geeignetem Verbrauchsmaterial stehen die Spezialisten der Firma Berger jederzeit gern zur Verfügung.

/kontaktformular

Telefonische Beratung
Mo-Do 07:30-12:00 13:00-17:00
Fr 07:30-12:00

+43 (0) 7673 400 720