Elektrohubwagen

Fenster schließen
Elektrohubwagen

Elektrohubwagen sind gut geeignet, um mittelschwere bis schwere Lasten zu transportieren. Sie sind leicht zu bedienen, flexibel und können selbst auf engstem Raum eingesetzt werden. Ein wesentlicher Vorteil ist es, dass die Hubkraft elektrisch gesteuert wird, was viel Zeit und Kraft spart. Die Tragkraft der einzelnen Modelle ist sehr unterschiedlich. Aus diesem Grunde gilt es bei der Auswahl, auf die örtlichen Bedingungen Rücksicht zu nehmen. Generell lassen sich Niederhubwagen und Hochhubwagen unterscheiden.

Elektrohubwagen - Einsatzbereiche und wesentliche Eigenschaften
Es gibt von Hand betriebene Hubwagen und Elektrohubwagen. Beide Varianten werden in Warenlagern, im Einzelhandel, in Baumärkten und in allen Bereichen eingesetzt, in denen es erforderlich ist, in kurzer Zeit schwere Paletten, Gitterboxen oder andere Güter auf engem Raum zu bewegen. Erleichtern bereits die von Hand betriebene Hubwagen die Arbeit, gilt das erst Recht für die Elektrohubwagen. Sie sind nicht nur sehr belastbar, sicher und robust, sondern auch ausgesprochen wendig und flexibel. Je nachdem, welche Güter transportiert werden sollen, müssen Elektrohubwagen unterschiedlicher Größe und unterschiedlicher Leistungskraft ausgewählt werden. Eine besondere Rolle spielt die Tragkraft. Der Lastschwerpunkt befindet sich bei den Elektrohubwagen in der Mitte. Waren lassen sich nicht nur sehr schnell auf- und abladen, sondern auch umlagern.

Bodennaher Einsatz der Elektrohubwagen - Niederhubwagen
Niederhubwagen eignen sich für den ebenerdigen oder nur leicht erhöhten Einsatz. Das gilt zum Beispiel beim Bestücken von Regalen im Einzelhandel oder im Baumarkt. Die durchschnittliche Lastenhöhe liegt zwischen 12 und 15 cm, wobei geringfügige Abweichungen noch oben oder nach unten denkbar sind. Damit werden die elektrisch betriebenen Niederhubwagen im wesentlichen in den gleichen Bereichen eingesetzt, in denen auch von Hand betriebene Hubwagen zum Einsatz kommen. Platten, Gitterboxen oder vergleichbare Waren lassen sich gut aus dem Lager zu ihrem Bestimmungsort transportieren. Dies gilt auch dann, wenn die Wege schmal sind oder wenn beim Transport mehrmals die Richtung geändert werden muss.

Elektrowagen für den Einsatz in der Höhe - Hochhubwagen
Elektrohubwagen haben den großen Vorteil, dass sie nicht nur bodennah, sondern auch in größerer Höhe eingesetzt werden können. Je nach Größe, Leistungskraft und Modell ist eine Hubhöhe von 160 cm bis 300 cm denkbar. Das sind nur ungefähre Richtwerte, denn es gibt auch diverse Abweichungen nach unten oder nach oben. Hochhubwagen ermöglichen nicht nur das Bestücken hoher Regalebenen, sondern können ganz wesentlich zur Förderung einer ergonomischen Arbeitsweise beitragen. Nicht zuletzt eignen sich die Hochhubwagen gut zum Be- und Entladen von Lieferfahrzeugen beim Wareneingang oder beim Warenausgang. Um eine optimale Arbeitsweise zu gewährleisten, ist es von zentraler Bedeutung, die richtigen Elektrohubwagen für den Einsatz vor Ort auszuwählen.

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Clark WPX 20 Elektro Hubwagen
Clark WPX 20 Elektro Hubwagen
Art.-Nr: 101244, Tragkraft 2000 kg, Hubhöhe 120 mm, Gabellänge 1150 mm, Räder Polyurethan, ergonomische Multifunktionsdeichsel, AC-Antriebstechnik, Clark Speed-Control-System (CSC), Traktionsbatterien 24 V (180 Ah – 225 Ah), externes...
Preis auf Anfrage
Nettopreis: € 0,10
Clark PPX 20 Elektro Hubwagen
Clark PPX 20 Elektro Hubwagen
Art.-Nr: 101243, Tragkraft 2000 kg, klappbare Fahrerplattform und seitliche Sicherheitsbügel, Hubhöhe 120 mm, Gabellänge 1150 mm, Räder Polyurethan, ergonomische Multifunktionsdeichsel, AC-Antriebstechnik, Clark Speed-Control-System...
Preis auf Anfrage
Nettopreis: € 0,01
Clark WPX 18 Elektro Hubwagen
Clark WPX 18 Elektro Hubwagen
Art.-Nr: 101245, Tragkraft 1800 kg, Hubhöhe 115 mm, Gabellänge 1150 mm, Räder Polyurethan, ergonomische Multifunktionsdeichsel, AC-Antriebstechnik, Clark Speed-Control-System (CSC), wartungsfreie Blockbatterien 2 x 12 V (98 Ah),...
Preis auf Anfrage
Nettopreis: € 0,01
Clark WPio 12 Lithiumionen Elektro Hubwagen
Clark WPio 12 Lithiumionen Elektro Hubwagen
Art.-Nr: 101882, NEUGERÄT !!! Tragkraft 1200 kg, Gabellänge 1150 mm, Breite: 560 mm, mit wartungsfreier Lithium-Ionen Batterie, kurze Ladezeiten + Zwischenladefähigkeit, elektronisches Fahren und Heben, manuelles absenken, manövrierbar...
€ 2.220,00 *
Nettopreis: € 1.850,00
Clark WP 15 Elektro Hubwagen
Clark WP 15 Elektro Hubwagen
Art.-Nr: 101203, NEUGERÄT !!! Tragkraft 1500 kg, Gabellänge 1150 mm, Batterie 2 x 12 V / 72 Ah (wartungsfrei), integriertes Ladegerät, Polyurethan-Bereifung - 12 Monate Gewährleistung !
€ 3.000,00 *
Nettopreis: € 2.500,00
Clark WS 10 M Elektro Hochhubwagen
Clark WS 10 M Elektro Hochhubwagen
Art.-Nr: 101202, NEUGERÄT !!! Tragkraft 1000 kg, Hubhöhe 1515 mm, Freihub 1505 mm, Gabellänge 1150 mm, Batterie 2 x 12 V / 72 Ah (wartungsfrei - GEL-Batterie), integriertes Ladegerät, Polyurethan-Bereifung - 12 Monate Gewährleistung !
€ 4.740,00 *
Nettopreis: € 3.950,00
Clark Elektro Hochhubwagen SX 12/16
Clark Elektro Hochhubwagen SX 12/16
Tragkraft 1200 kg, 1600 kg - Hubhöhe 1525 mm bis 5210 mm - 375 Ah - Proportionalsteuerung Lagertechnik nach dem Built To Last-Prinzip Mit dem Elektro-Niederhubwagen PX20 und den Elektro-Hochhubwagen SX12 und SX16 präsentiert CLARK als...
Preis auf Anfrage
Nettopreis: € 0,01
Clark Elektro Niederhubwagen PX 20
Clark Elektro Niederhubwagen PX 20
Tragkraft 2000 kg, Hubhöhe 130 mm - 375 Ah - seitlicher Batteriewechsel - abgeschrägte Batteriehaube Lagertechnik nach dem Clark Built To Last-Prinzip Mit dem Elektro-Niederhubwagen PX20 und den Elektro-Hochhubwagen SX12 und SX16...
Preis auf Anfrage
Nettopreis: € 0,01

Elektrohubwagen sind gut geeignet, um mittelschwere bis schwere Lasten zu transportieren. Sie sind leicht zu bedienen, flexibel und können selbst auf engstem Raum eingesetzt werden. Ein wesentlicher Vorteil ist es, dass die Hubkraft elektrisch gesteuert wird, was viel Zeit und Kraft spart. Die Tragkraft der einzelnen Modelle ist sehr unterschiedlich. Aus diesem Grunde gilt es bei der Auswahl, auf die örtlichen Bedingungen Rücksicht zu nehmen. Generell lassen sich Niederhubwagen und Hochhubwagen unterscheiden.

Elektrohubwagen - Einsatzbereiche und wesentliche Eigenschaften
Es gibt von Hand betriebene Hubwagen und Elektrohubwagen. Beide Varianten werden in Warenlagern, im Einzelhandel, in Baumärkten und in allen Bereichen eingesetzt, in denen es erforderlich ist, in kurzer Zeit schwere Paletten, Gitterboxen oder andere Güter auf engem Raum zu bewegen. Erleichtern bereits die von Hand betriebene Hubwagen die Arbeit, gilt das erst Recht für die Elektrohubwagen. Sie sind nicht nur sehr belastbar, sicher und robust, sondern auch ausgesprochen wendig und flexibel. Je nachdem, welche Güter transportiert werden sollen, müssen Elektrohubwagen unterschiedlicher Größe und unterschiedlicher Leistungskraft ausgewählt werden. Eine besondere Rolle spielt die Tragkraft. Der Lastschwerpunkt befindet sich bei den Elektrohubwagen in der Mitte. Waren lassen sich nicht nur sehr schnell auf- und abladen, sondern auch umlagern.

Bodennaher Einsatz der Elektrohubwagen - Niederhubwagen
Niederhubwagen eignen sich für den ebenerdigen oder nur leicht erhöhten Einsatz. Das gilt zum Beispiel beim Bestücken von Regalen im Einzelhandel oder im Baumarkt. Die durchschnittliche Lastenhöhe liegt zwischen 12 und 15 cm, wobei geringfügige Abweichungen noch oben oder nach unten denkbar sind. Damit werden die elektrisch betriebenen Niederhubwagen im wesentlichen in den gleichen Bereichen eingesetzt, in denen auch von Hand betriebene Hubwagen zum Einsatz kommen. Platten, Gitterboxen oder vergleichbare Waren lassen sich gut aus dem Lager zu ihrem Bestimmungsort transportieren. Dies gilt auch dann, wenn die Wege schmal sind oder wenn beim Transport mehrmals die Richtung geändert werden muss.

Elektrowagen für den Einsatz in der Höhe - Hochhubwagen
Elektrohubwagen haben den großen Vorteil, dass sie nicht nur bodennah, sondern auch in größerer Höhe eingesetzt werden können. Je nach Größe, Leistungskraft und Modell ist eine Hubhöhe von 160 cm bis 300 cm denkbar. Das sind nur ungefähre Richtwerte, denn es gibt auch diverse Abweichungen nach unten oder nach oben. Hochhubwagen ermöglichen nicht nur das Bestücken hoher Regalebenen, sondern können ganz wesentlich zur Förderung einer ergonomischen Arbeitsweise beitragen. Nicht zuletzt eignen sich die Hochhubwagen gut zum Be- und Entladen von Lieferfahrzeugen beim Wareneingang oder beim Warenausgang. Um eine optimale Arbeitsweise zu gewährleisten, ist es von zentraler Bedeutung, die richtigen Elektrohubwagen für den Einsatz vor Ort auszuwählen.

Elektrohubwagen sind gut geeignet, um mittelschwere bis schwere Lasten zu transportieren. Sie sind leicht zu bedienen, flexibel und können selbst auf engstem Raum eingesetzt werden. Ein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Elektrohubwagen

Elektrohubwagen sind gut geeignet, um mittelschwere bis schwere Lasten zu transportieren. Sie sind leicht zu bedienen, flexibel und können selbst auf engstem Raum eingesetzt werden. Ein wesentlicher Vorteil ist es, dass die Hubkraft elektrisch gesteuert wird, was viel Zeit und Kraft spart. Die Tragkraft der einzelnen Modelle ist sehr unterschiedlich. Aus diesem Grunde gilt es bei der Auswahl, auf die örtlichen Bedingungen Rücksicht zu nehmen. Generell lassen sich Niederhubwagen und Hochhubwagen unterscheiden.

Elektrohubwagen - Einsatzbereiche und wesentliche Eigenschaften
Es gibt von Hand betriebene Hubwagen und Elektrohubwagen. Beide Varianten werden in Warenlagern, im Einzelhandel, in Baumärkten und in allen Bereichen eingesetzt, in denen es erforderlich ist, in kurzer Zeit schwere Paletten, Gitterboxen oder andere Güter auf engem Raum zu bewegen. Erleichtern bereits die von Hand betriebene Hubwagen die Arbeit, gilt das erst Recht für die Elektrohubwagen. Sie sind nicht nur sehr belastbar, sicher und robust, sondern auch ausgesprochen wendig und flexibel. Je nachdem, welche Güter transportiert werden sollen, müssen Elektrohubwagen unterschiedlicher Größe und unterschiedlicher Leistungskraft ausgewählt werden. Eine besondere Rolle spielt die Tragkraft. Der Lastschwerpunkt befindet sich bei den Elektrohubwagen in der Mitte. Waren lassen sich nicht nur sehr schnell auf- und abladen, sondern auch umlagern.

Bodennaher Einsatz der Elektrohubwagen - Niederhubwagen
Niederhubwagen eignen sich für den ebenerdigen oder nur leicht erhöhten Einsatz. Das gilt zum Beispiel beim Bestücken von Regalen im Einzelhandel oder im Baumarkt. Die durchschnittliche Lastenhöhe liegt zwischen 12 und 15 cm, wobei geringfügige Abweichungen noch oben oder nach unten denkbar sind. Damit werden die elektrisch betriebenen Niederhubwagen im wesentlichen in den gleichen Bereichen eingesetzt, in denen auch von Hand betriebene Hubwagen zum Einsatz kommen. Platten, Gitterboxen oder vergleichbare Waren lassen sich gut aus dem Lager zu ihrem Bestimmungsort transportieren. Dies gilt auch dann, wenn die Wege schmal sind oder wenn beim Transport mehrmals die Richtung geändert werden muss.

Elektrowagen für den Einsatz in der Höhe - Hochhubwagen
Elektrohubwagen haben den großen Vorteil, dass sie nicht nur bodennah, sondern auch in größerer Höhe eingesetzt werden können. Je nach Größe, Leistungskraft und Modell ist eine Hubhöhe von 160 cm bis 300 cm denkbar. Das sind nur ungefähre Richtwerte, denn es gibt auch diverse Abweichungen nach unten oder nach oben. Hochhubwagen ermöglichen nicht nur das Bestücken hoher Regalebenen, sondern können ganz wesentlich zur Förderung einer ergonomischen Arbeitsweise beitragen. Nicht zuletzt eignen sich die Hochhubwagen gut zum Be- und Entladen von Lieferfahrzeugen beim Wareneingang oder beim Warenausgang. Um eine optimale Arbeitsweise zu gewährleisten, ist es von zentraler Bedeutung, die richtigen Elektrohubwagen für den Einsatz vor Ort auszuwählen.

Zuletzt angesehen
/kontaktformular

Telefonische Beratung
Mo-Do 07:30-12:00 13:00-17:00
Fr 07:30-12:00

+43 (0) 7673 400 72 220