Regenwassernutzung

Fenster schließen
Regenwassernutzung

Regenwassernutzung mithilfe moderner Regensammler von Berger

Trinkwasser ist ein wertvolles, teilweise knappes Gut, das stetig teurer wird. Wer starke Wasserverbraucher, wie Waschmaschine oder Toilette mit Regenwasser versorgt, spart große Mengen Trinkwasser ein und schont damit nicht nur die Umwelt, sondern auch den eigenen Geldbeutel. Regenwassernutzung mithilfe moderner Technik lässt aus normalen Niederschlägen Brauchwasser werden, das sich an zahlreichen Stellen im Haushalt hervorragend nutzen lässt.

Moderne Regenwassernutzung hilft sparen

Jeder Mitteleuropäer verbraucht täglich im Schnitt 120 Liter Wasser. Lediglich drei Liter davon verwendet er zum Zubereiten von Speisen und Getränken. Die weitaus größere Menge wird zum Waschen, Baden, Duschen verwendet oder wird durch die Toilette gespült. Finanziell schlägt dabei nicht nur die verbrauchte Trinkwassermenge, sondern auch die Abwassergebühr zu Buche.
Um die Umwelt und die Finanzen nachhaltig zu schonen, empfehlen Experten, die Nutzung von Regenwasser nicht nur zum Bewässern von Gärten, sondern auch für haushaltstypische Zwecke. Untersuchungen zufolge liegt die Ersparnis durch den Betrieb eines Hauswasserwerkes, bestehend aus Regenwassertank, Pumpe und modernen Regelungseinrichtungen rund die Hälfte des durchschnittlichen Wasserverbrauches. Allein auf die Toilettenspülung entfallen 30 Prozent, aufs Wäschewaschen rund 10 Prozent und aufs Putzen und Duschen nochmals 10 Prozent.

Moderne Regenwassernutzung ist hygienisch unbedenklich

Ob Zisterne aus Beton oder Regenwassertank aus Kunststoff: Sofern es sich um eine professionell geplante und installierte Anlage handelt, entspricht diese immer den gesetzlichen Standards, sodass die Nutzung des Brauchwassers zum Betreiben der Waschmaschine, zum Bewässern von Pflanzen oder für die WC-Spülung gesundheitlich unbedenklich ist.

Welches System sich am besten eignet, hängt maßgeblich vom geplanten Einsatzzweck ab.

  • Regentonne: Auffangen von Wasser, das ausschließlich der Gartenbewässerung dient. Eine moderne Regentonne mit direktem Anschluss ans Fallrohr und passender Abdeckung ähnelt heute schon beinahe einem Regenwassertank.
  • Zisterne aus Beton: Aufgrund des hohen Gewichts erfordert der Einbau eine gute Befahrbarkeit des Grundstücks mit Lkw und Kran.
  • Unterirdischer Regenwassertank aus Kunststoff: Diese Konstruktionen sind vergleichsweise leicht und lassen sich bei Bedarf problemlos nachrüsten und in der Regel mit einem Wasser-Filter ausgestattet.
  • Oberirdischer Regenwassertank im Keller oder anderswo: Hier ist es wichtig, dass der Sammelbehälter lichtundurchlässig ist, weil ansonsten sie Gefahr der Algenbildung besteht. Auch diese Anlagen lassen sich leicht nachrüsten.

Wichtige Bestandteile einer Regenwassernutzungsanlage

Ideal ist

  • ein schräges Dach
  • Wasserspeicher aus Kunststoff oder Beton
  • Rohrsystem
  • Filtersystem
  • Effiziente Pumpe (Saugpumpe für externe Aufstellung oder Tauchdruckpumpe für interne Aufstellung)

Wichtige Hinweise

Für den Fall, dass mehr Wasser vom Himmel kommt, als der Regenwassertank fassen kann, muss er mit einem Überlauf an geeigneter Stelle ausgestattet sein. Das überschüssige Wasser läuft dann entweder in die Kanalisation oder besser, in ein Regenwasserversickerungssystem. In Zeiten länger andauernder Trockenheit muss ein Auffüllen des Tanks mit Trinkwasser möglich sein, wobei das Regenwasser nicht mit dem Trinkwassersystem in Berührung kommen darf.

Die Auslegung des Regenwassertanks einschließlich Schacht, Abdeckung, Pumpe und Rohrsystem bezüglich Größe und Leistung hängt im Wesentlichen vom Wasserverbrauch, der durchschnittlichen regionalen Niederschlagsmenge und von der vorhandenen Dachfläche ab. Damit alle Baugruppen reibungslos miteinander funktionieren, sind eine qualifizierte Dimensionierung sowie die fachgerechte Installation der Anlage von großer Bedeutung.

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Regenspeicher Little Tree 250 Liter
Regenspeicher Little Tree 250 Liter
Naturgetreue Nachbildung eines Baumstammes - geringer Platzbedarf, überall aufstellbar - Wasserentnahme erfolgt über eine Öffnung an beiden Vorderseiten – in das 3/4“Messinggewinde kann man einen Auslaufhahn eindrehen - kindersicherer...
€ 238,80 *
Nettopreis: € 199,00
Regenspeicher Evergreen 300 Liter
Regenspeicher Evergreen 300 Liter
naturgetreue Nachbildung einer deutschen Eiche - besonders platzsparend - Wasserentnahme erfolgt über eine Öffnung an der Vorderseite - in das 3/4“Messinggewinde kann man einen Auslaufhahn eindrehen - kindersicherer Deckel - bei...
€ 321,60 *
Nettopreis: € 268,00
Wasserspeicher Timberly
Wasserspeicher Timberly
Oberfläche moderner Terassendielen nachgebildet - mit 2 Ansichten, 1. Seite filigrane Rillen, 2. Seite grobe Rillen - Wasserentnahme erfolgt über eine Öffnung an beiden Vorderseiten - in das 3/4“Messinggewinde kann man einen Auslaufhahn...
€ 219,60 *
Nettopreis: € 183,00
Regenspeicher Barrique 250 Liter
Regenspeicher Barrique 250 Liter
Nachbildung eines Eichen Barrique Fasses - durch schlanke Form geringer Platzbedarf - Wasserentnahme erfolgt über eine Öffnung an der Vorderseite; in das 3/4“Messinggewinde kann man einen Auslaufhahn eindrehen - Kindersicherer Deckel -...
€ 202,80 *
Nettopreis: € 169,00
Regenspeicher Modena
Regenspeicher Modena
schlichter eleganter PE-Regenspeicher im Stil eines Pflanzenkübels geringer Platzbedarf, passt an nahezu jede Hauswand hochbeständig UV-beständig hohe Wanddicke von durchschnittlich über 6 mm, dadurch äußerst formstabil in der...
ab € 360,00 *
Nettopreis: € 300,00
Laubabscheider
Laubabscheider
Vorfilter für Fein- und Korbfilter über eine Rutsche wird Grobschmutz wie Laub einfach nach vorne über die Öffnung abgeleitet als Schutz gegen das Zusetzen von Abwasserrohren einzusetzen Anschlussmöglichkeit DN80 und DN100 Fallrohr...
€ 54,00 *
Nettopreis: € 45,00
Laubabscheider Rainus
Laubabscheider Rainus
dient als Vorfilter für Fein- und Korbfilter über eine Rutsche wird Grobschmutz wie Laub einfach nach vorne über die Öffnung abgeleitet als Schutz gegen das Zusetzen von Abwasserrohren einzusetzen Anschlussmöglichkeiten DN80 und DN110...
€ 129,60 *
Nettopreis: € 108,00
Sammelfilter mit Hahn
Sammelfilter mit Hahn
Kleiner, kompakter Regensammler mit Grobfilter und Absperrhahn Die Durchflussmenge kann reguliert oder abgestellt werden (Winterbetrieb) Der Regensammler mit Hahn ist in den Farben grau und braun erhältlich Die Produktmerkmale im...
€ 26,40 *
Nettopreis: € 22,00
Filtersammler
Filtersammler
Der Filtersammler sammelt und filtert das Regenwasser für große und kleinere Regenspeicher Der ausgefilterte Schmutz wird mit etwas Restwasser in die Kanalisation gespült Er verfügt über eine Überlauffunktion durch das Rückstauprinzip...
€ 74,40 *
Nettopreis: € 62,00
Regenwasserzentrale iCube
Regenwasserzentrale iCube
geräuscharme, vollautomatische Regenwasserzentrale mit oder ohne Füllstandsanzeige mit hausinterner und bedarfsorientierter Trinkwassernachspeisung Regenwasser-Manager ausschließlich aus schallabsorbierenden und recyclebaren Werkstoffen...
ab € 1.788,00 *
Nettopreis: € 1.490,00
Regenwasserzentrale Essential Inox
Regenwasserzentrale Essential Inox
kompakte, vollautomatische Regenwasserzentrale Förderhöhe Hmax. 45 m hausinterne und bedarfsorientierte Trinkwassernachspeisung mehrstufige Kreiselpumpe mit Pumpenschaltautomat Manometer zur aktuellen Druckanzeige „Freier Auslauf“ gemäß...
€ 1.068,00 *
Nettopreis: € 890,00
Oberirdische Pumpe EasyJet 4-50
Oberirdische Pumpe EasyJet 4-50
Jet-Pumpe aus Edelstahl zur Trockenaufstellung selbstansaugend einstufig korrosionsfest mit manuellem Ein-/Ausschalter Standfuß und Griff ideal einsetzbar für Gartenberegnung, Gartenbewässerung, Hauswasserversorgung, Abpumpen und...
€ 259,20 *
Nettopreis: € 216,00
Wasser Sicherheits Set Hydravert
Wasser Sicherheits Set Hydravert
intelligentes Leckerkennungssystem und Wasserregelsystem – schützt das gesamte Haus mit einem einzigen System - vollständig drahtloses automatisches System – sperrt bei Bedarf die zentrale Wasserzufuhr ab - motorisiertes zentrales...
€ 1.008,00 *
Nettopreis: € 840,00
Wasser Sicherheits Set Hydraguard
Wasser Sicherheits Set Hydraguard
Leckerkennungssystem und Wasserregelsystem – sperrt bei Bedarf die zentrale Wasserzufuhr ab - motorisiertes 1-Zoll-Kugelventil aus Messing - manuelle Override-Funktion - Sensor ist über Kabelverbindung am Boden installiert und sperrt die...
€ 288,00 *
Nettopreis: € 240,00
Wasser Sicherheits Set Osmoguard
Wasser Sicherheits Set Osmoguard
intelligentes System zur Ermittlung von Lecks - löst einen Summton (92dB) aus - schließt automatisch die Wasserzufuhr, wenn ein Leck ermittelt wird und verhindert so weitere Wasserschäden - speziell für alle kleinen individuellen...
€ 120,00 *
Nettopreis: € 100,00
Wassermelder Waterdetect
Wassermelder Waterdetect
Gefahrenmelder zur Früherkennung von Wasseraustritt aus Geräten und Leitungen – Mess-Prinzip Leitwert - Auslösung erfolgt bei Kontakt mit Wasser (ca. 1mm Abstand zum Boden) - Alarm durch Signalton 85 dB - inklusive 9 V-Block-Batterie
€ 30,00 *
Nettopreis: € 25,00
Wasserzapfstelle 180° zur Unterflurmontage
Wasserzapfstelle 180° zur Unterflurmontage
Ventilbox mit drehbarer Schlauchverbindung 180° als Wasserentnahmestelle für den Garten zum Einbau in das Erdreich Die Box besitzt einen grünen, klapp- und verschließbarenbaren Deckel mit Schlauchöffnung Wasseranschluss 3/4" Innengewinde...
€ 45,60 *
Nettopreis: € 38,00
Berger Giesskanne Easy Fill
System Gießkanne Easy Fill
Inhalt 10 Liter - mit Selbstfüllautomatik - spritzfreie Befüllung von unten - an Wasseranschluss aufsteckbar (Klick-System) - optische Füllanzeige
€ 54,00 *
Nettopreis: € 45,00
Spezial Ansaugset
Spezial Ansaugset
komplettes flexibles Ansaugset - bestehend aus Schwimmkugel, Rückflussverhinderer, Ansaugfilter aus Edelstahl und Schlauch in 1‘‘-Ausführung - Entnahme des saubersten Wassers kurz unter der Wasseroberfläche - optimiert die...
ab € 108,00 *
Nettopreis: € 90,00
Kellertank für Regenwasser
Kellertank für Regenwasser
zur Nachrüstung bei bestehenden Gebäuden beliebig erweiterbar bis zu jedem Speichervolumen monolithischer PE-Tank zur Aufstellung im Keller, Schuppen oder Garage passt durch jede Normtür 80 cm System besteht immer aus einem...
ab € 565,20 *
Nettopreis: € 471,00
Tankdichtung
Tankdichtung
zum Einbau an die Tankwandung
ab € 21,60 *
Nettopreis: € 18,00
Wanddurchführung Set
Wanddurchführung Set
Ausführung DN 110 oder DN 160 Verhindert Feuchtigkeitsschäden im Innenbereich Lieferumfang: Dichtmanschette (DN 110/160) mit Durchführungen für Saug- oder Druckleitung und Nachspeisung (nur DN 160) inkl. Futterrohr mit Beschichtung...
ab € 152,40 *
Nettopreis: € 127,00
Ausdehungsgefäß PowerExpand
Ausdehungsgefäß PowerExpand
Ausdehnungsgefäß für die Wasserversorgung - austauschbare Butyl Membrane - Carbon Stahl Flansch - -10°C bis +99°C - Vordruck 2,5 bar (24 Liter) bzw 2,0 bar (60 Liter)
ab € 72,00 *
Nettopreis: € 60,00
Siphon als Tanküberlauf mit Tierschutz
Siphon als Tanküberlauf mit Tierschutz
Sogeffekt durch abgeschrägte Überlaufkante - Schwimmpartikel werden entfernt - Geruchsstopp bei Anschluss des Überlaufes an den Kanal - extra tiefe Bauweise schützt vor Austrocknung - Spezialsperre aus Edelstahl schützt den Tank vor...
€ 96,00 *
Nettopreis: € 80,00
2 von 6

Regenwassernutzung mithilfe moderner Regensammler von Berger

Trinkwasser ist ein wertvolles, teilweise knappes Gut, das stetig teurer wird. Wer starke Wasserverbraucher, wie Waschmaschine oder Toilette mit Regenwasser versorgt, spart große Mengen Trinkwasser ein und schont damit nicht nur die Umwelt, sondern auch den eigenen Geldbeutel. Regenwassernutzung mithilfe moderner Technik lässt aus normalen Niederschlägen Brauchwasser werden, das sich an zahlreichen Stellen im Haushalt hervorragend nutzen lässt.

Moderne Regenwassernutzung hilft sparen

Jeder Mitteleuropäer verbraucht täglich im Schnitt 120 Liter Wasser. Lediglich drei Liter davon verwendet er zum Zubereiten von Speisen und Getränken. Die weitaus größere Menge wird zum Waschen, Baden, Duschen verwendet oder wird durch die Toilette gespült. Finanziell schlägt dabei nicht nur die verbrauchte Trinkwassermenge, sondern auch die Abwassergebühr zu Buche.
Um die Umwelt und die Finanzen nachhaltig zu schonen, empfehlen Experten, die Nutzung von Regenwasser nicht nur zum Bewässern von Gärten, sondern auch für haushaltstypische Zwecke. Untersuchungen zufolge liegt die Ersparnis durch den Betrieb eines Hauswasserwerkes, bestehend aus Regenwassertank, Pumpe und modernen Regelungseinrichtungen rund die Hälfte des durchschnittlichen Wasserverbrauches. Allein auf die Toilettenspülung entfallen 30 Prozent, aufs Wäschewaschen rund 10 Prozent und aufs Putzen und Duschen nochmals 10 Prozent.

Moderne Regenwassernutzung ist hygienisch unbedenklich

Ob Zisterne aus Beton oder Regenwassertank aus Kunststoff: Sofern es sich um eine professionell geplante und installierte Anlage handelt, entspricht diese immer den gesetzlichen Standards, sodass die Nutzung des Brauchwassers zum Betreiben der Waschmaschine, zum Bewässern von Pflanzen oder für die WC-Spülung gesundheitlich unbedenklich ist.

Welches System sich am besten eignet, hängt maßgeblich vom geplanten Einsatzzweck ab.

  • Regentonne: Auffangen von Wasser, das ausschließlich der Gartenbewässerung dient. Eine moderne Regentonne mit direktem Anschluss ans Fallrohr und passender Abdeckung ähnelt heute schon beinahe einem Regenwassertank.
  • Zisterne aus Beton: Aufgrund des hohen Gewichts erfordert der Einbau eine gute Befahrbarkeit des Grundstücks mit Lkw und Kran.
  • Unterirdischer Regenwassertank aus Kunststoff: Diese Konstruktionen sind vergleichsweise leicht und lassen sich bei Bedarf problemlos nachrüsten und in der Regel mit einem Wasser-Filter ausgestattet.
  • Oberirdischer Regenwassertank im Keller oder anderswo: Hier ist es wichtig, dass der Sammelbehälter lichtundurchlässig ist, weil ansonsten sie Gefahr der Algenbildung besteht. Auch diese Anlagen lassen sich leicht nachrüsten.

Wichtige Bestandteile einer Regenwassernutzungsanlage

Ideal ist

  • ein schräges Dach
  • Wasserspeicher aus Kunststoff oder Beton
  • Rohrsystem
  • Filtersystem
  • Effiziente Pumpe (Saugpumpe für externe Aufstellung oder Tauchdruckpumpe für interne Aufstellung)

Wichtige Hinweise

Für den Fall, dass mehr Wasser vom Himmel kommt, als der Regenwassertank fassen kann, muss er mit einem Überlauf an geeigneter Stelle ausgestattet sein. Das überschüssige Wasser läuft dann entweder in die Kanalisation oder besser, in ein Regenwasserversickerungssystem. In Zeiten länger andauernder Trockenheit muss ein Auffüllen des Tanks mit Trinkwasser möglich sein, wobei das Regenwasser nicht mit dem Trinkwassersystem in Berührung kommen darf.

Die Auslegung des Regenwassertanks einschließlich Schacht, Abdeckung, Pumpe und Rohrsystem bezüglich Größe und Leistung hängt im Wesentlichen vom Wasserverbrauch, der durchschnittlichen regionalen Niederschlagsmenge und von der vorhandenen Dachfläche ab. Damit alle Baugruppen reibungslos miteinander funktionieren, sind eine qualifizierte Dimensionierung sowie die fachgerechte Installation der Anlage von großer Bedeutung.

Regenwassernutzung mithilfe moderner Regensammler von Berger Trinkwasser ist ein wertvolles, teilweise knappes Gut, das stetig teurer wird. Wer starke Wasserverbraucher, wie Waschmaschine oder... mehr erfahren »
Fenster schließen
Regenwassernutzung

Regenwassernutzung mithilfe moderner Regensammler von Berger

Trinkwasser ist ein wertvolles, teilweise knappes Gut, das stetig teurer wird. Wer starke Wasserverbraucher, wie Waschmaschine oder Toilette mit Regenwasser versorgt, spart große Mengen Trinkwasser ein und schont damit nicht nur die Umwelt, sondern auch den eigenen Geldbeutel. Regenwassernutzung mithilfe moderner Technik lässt aus normalen Niederschlägen Brauchwasser werden, das sich an zahlreichen Stellen im Haushalt hervorragend nutzen lässt.

Moderne Regenwassernutzung hilft sparen

Jeder Mitteleuropäer verbraucht täglich im Schnitt 120 Liter Wasser. Lediglich drei Liter davon verwendet er zum Zubereiten von Speisen und Getränken. Die weitaus größere Menge wird zum Waschen, Baden, Duschen verwendet oder wird durch die Toilette gespült. Finanziell schlägt dabei nicht nur die verbrauchte Trinkwassermenge, sondern auch die Abwassergebühr zu Buche.
Um die Umwelt und die Finanzen nachhaltig zu schonen, empfehlen Experten, die Nutzung von Regenwasser nicht nur zum Bewässern von Gärten, sondern auch für haushaltstypische Zwecke. Untersuchungen zufolge liegt die Ersparnis durch den Betrieb eines Hauswasserwerkes, bestehend aus Regenwassertank, Pumpe und modernen Regelungseinrichtungen rund die Hälfte des durchschnittlichen Wasserverbrauches. Allein auf die Toilettenspülung entfallen 30 Prozent, aufs Wäschewaschen rund 10 Prozent und aufs Putzen und Duschen nochmals 10 Prozent.

Moderne Regenwassernutzung ist hygienisch unbedenklich

Ob Zisterne aus Beton oder Regenwassertank aus Kunststoff: Sofern es sich um eine professionell geplante und installierte Anlage handelt, entspricht diese immer den gesetzlichen Standards, sodass die Nutzung des Brauchwassers zum Betreiben der Waschmaschine, zum Bewässern von Pflanzen oder für die WC-Spülung gesundheitlich unbedenklich ist.

Welches System sich am besten eignet, hängt maßgeblich vom geplanten Einsatzzweck ab.

  • Regentonne: Auffangen von Wasser, das ausschließlich der Gartenbewässerung dient. Eine moderne Regentonne mit direktem Anschluss ans Fallrohr und passender Abdeckung ähnelt heute schon beinahe einem Regenwassertank.
  • Zisterne aus Beton: Aufgrund des hohen Gewichts erfordert der Einbau eine gute Befahrbarkeit des Grundstücks mit Lkw und Kran.
  • Unterirdischer Regenwassertank aus Kunststoff: Diese Konstruktionen sind vergleichsweise leicht und lassen sich bei Bedarf problemlos nachrüsten und in der Regel mit einem Wasser-Filter ausgestattet.
  • Oberirdischer Regenwassertank im Keller oder anderswo: Hier ist es wichtig, dass der Sammelbehälter lichtundurchlässig ist, weil ansonsten sie Gefahr der Algenbildung besteht. Auch diese Anlagen lassen sich leicht nachrüsten.

Wichtige Bestandteile einer Regenwassernutzungsanlage

Ideal ist

  • ein schräges Dach
  • Wasserspeicher aus Kunststoff oder Beton
  • Rohrsystem
  • Filtersystem
  • Effiziente Pumpe (Saugpumpe für externe Aufstellung oder Tauchdruckpumpe für interne Aufstellung)

Wichtige Hinweise

Für den Fall, dass mehr Wasser vom Himmel kommt, als der Regenwassertank fassen kann, muss er mit einem Überlauf an geeigneter Stelle ausgestattet sein. Das überschüssige Wasser läuft dann entweder in die Kanalisation oder besser, in ein Regenwasserversickerungssystem. In Zeiten länger andauernder Trockenheit muss ein Auffüllen des Tanks mit Trinkwasser möglich sein, wobei das Regenwasser nicht mit dem Trinkwassersystem in Berührung kommen darf.

Die Auslegung des Regenwassertanks einschließlich Schacht, Abdeckung, Pumpe und Rohrsystem bezüglich Größe und Leistung hängt im Wesentlichen vom Wasserverbrauch, der durchschnittlichen regionalen Niederschlagsmenge und von der vorhandenen Dachfläche ab. Damit alle Baugruppen reibungslos miteinander funktionieren, sind eine qualifizierte Dimensionierung sowie die fachgerechte Installation der Anlage von großer Bedeutung.

Zuletzt angesehen
/kontaktformular

Telefonische Beratung
Mo-Do 07:30-12:00 13:00-17:00
Fr 07:30-12:00

+43 (0) 7673 400 720