Regenwassernutzung

Fenster schließen
Regenwassernutzung

Regenwassernutzung mithilfe moderner Regensammler von Berger

Trinkwasser ist ein wertvolles, teilweise knappes Gut, das stetig teurer wird. Wer starke Wasserverbraucher, wie Waschmaschine oder Toilette mit Regenwasser versorgt, spart große Mengen Trinkwasser ein und schont damit nicht nur die Umwelt, sondern auch den eigenen Geldbeutel. Regenwassernutzung mithilfe moderner Technik lässt aus normalen Niederschlägen Brauchwasser werden, das sich an zahlreichen Stellen im Haushalt hervorragend nutzen lässt.

Moderne Regenwassernutzung hilft sparen

Jeder Mitteleuropäer verbraucht täglich im Schnitt 120 Liter Wasser. Lediglich drei Liter davon verwendet er zum Zubereiten von Speisen und Getränken. Die weitaus größere Menge wird zum Waschen, Baden, Duschen verwendet oder wird durch die Toilette gespült. Finanziell schlägt dabei nicht nur die verbrauchte Trinkwassermenge, sondern auch die Abwassergebühr zu Buche.
Um die Umwelt und die Finanzen nachhaltig zu schonen, empfehlen Experten, die Nutzung von Regenwasser nicht nur zum Bewässern von Gärten, sondern auch für haushaltstypische Zwecke. Untersuchungen zufolge liegt die Ersparnis durch den Betrieb eines Hauswasserwerkes, bestehend aus Regenwassertank, Pumpe und modernen Regelungseinrichtungen rund die Hälfte des durchschnittlichen Wasserverbrauches. Allein auf die Toilettenspülung entfallen 30 Prozent, aufs Wäschewaschen rund 10 Prozent und aufs Putzen und Duschen nochmals 10 Prozent.

Moderne Regenwassernutzung ist hygienisch unbedenklich

Ob Zisterne aus Beton oder Regenwassertank aus Kunststoff: Sofern es sich um eine professionell geplante und installierte Anlage handelt, entspricht diese immer den gesetzlichen Standards, sodass die Nutzung des Brauchwassers zum Betreiben der Waschmaschine, zum Bewässern von Pflanzen oder für die WC-Spülung gesundheitlich unbedenklich ist.

Welches System sich am besten eignet, hängt maßgeblich vom geplanten Einsatzzweck ab.

  • Regentonne: Auffangen von Wasser, das ausschließlich der Gartenbewässerung dient. Eine moderne Regentonne mit direktem Anschluss ans Fallrohr und passender Abdeckung ähnelt heute schon beinahe einem Regenwassertank.
  • Zisterne aus Beton: Aufgrund des hohen Gewichts erfordert der Einbau eine gute Befahrbarkeit des Grundstücks mit Lkw und Kran.
  • Unterirdischer Regenwassertank aus Kunststoff: Diese Konstruktionen sind vergleichsweise leicht und lassen sich bei Bedarf problemlos nachrüsten und in der Regel mit einem Wasser-Filter ausgestattet.
  • Oberirdischer Regenwassertank im Keller oder anderswo: Hier ist es wichtig, dass der Sammelbehälter lichtundurchlässig ist, weil ansonsten sie Gefahr der Algenbildung besteht. Auch diese Anlagen lassen sich leicht nachrüsten.

Wichtige Bestandteile einer Regenwassernutzungsanlage

Ideal ist

  • ein schräges Dach
  • Wasserspeicher aus Kunststoff oder Beton
  • Rohrsystem
  • Filtersystem
  • Effiziente Pumpe (Saugpumpe für externe Aufstellung oder Tauchdruckpumpe für interne Aufstellung)

Wichtige Hinweise

Für den Fall, dass mehr Wasser vom Himmel kommt, als der Regenwassertank fassen kann, muss er mit einem Überlauf an geeigneter Stelle ausgestattet sein. Das überschüssige Wasser läuft dann entweder in die Kanalisation oder besser, in ein Regenwasserversickerungssystem. In Zeiten länger andauernder Trockenheit muss ein Auffüllen des Tanks mit Trinkwasser möglich sein, wobei das Regenwasser nicht mit dem Trinkwassersystem in Berührung kommen darf.

Die Auslegung des Regenwassertanks einschließlich Schacht, Abdeckung, Pumpe und Rohrsystem bezüglich Größe und Leistung hängt im Wesentlichen vom Wasserverbrauch, der durchschnittlichen regionalen Niederschlagsmenge und von der vorhandenen Dachfläche ab. Damit alle Baugruppen reibungslos miteinander funktionieren, sind eine qualifizierte Dimensionierung sowie die fachgerechte Installation der Anlage von großer Bedeutung.

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
6 von 6
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Solardusche Premium Komplettset
Solardusche Premium Komplettset
Premium Solardusche als leicht aufzubauendes, mobiles Komplettset für Garten oder Terrasse Farbe Blau höhenverstellbar von 1,40 bis 2,0 m abnehmbarer und schwenkbarer Duschkopf Wassertemperatur individuell durch Einhebelmischer...
€ 189,60 *
Nettopreis: € 158,00
Rotierender Kreisregner 4 Jet Lift
Rotierender Kreisregner 4 Jet Lift
Kreis- und Sektorenregner zur Beregnung von jeder Fläche mit schwerem Standfuß aus PP für hohe Standfestigkeit oder Erdspieß für bis zu 260 m² Beregnungsfläche 4 verschiedene Strahlformen einstellbar (über orangene Drehscheibe am...
ab € 26,64 *
Nettopreis: € 22,20
3 Wege Verbindung Y-Stück für Schläuche
3 Wege Verbindung Y-Stück für Schläuche
zum Verbinden von 3 Schlauchlinien, (es werden drei Quick-Click-Kupplungen an den Schlauchenden angebracht und das Verbindungselement dazwischen gesetzt), gewährleistet eine stabile, leckfreie Verbindung auf allen 3 Seiten mit...
€ 5,40 *
Nettopreis: € 4,50
Kupplung (2-Wege-Verbinder)
Kupplung (2-Wege-Verbinder)
zum Verbinden von 2 Schlauchlinien an beiden Seiten Übergang auf eine 1/2“ oder 3/4“ Schlauchverbindung (Standardanschluss für Schnellkupplung) kompatibel mit allen gängigen Schlauchverbindungssystemen für den Garten
€ 5,40 *
Nettopreis: € 4,50
4-Wege-Verteiler aus Kunststoff für Schläuche
4-Wege-Verteiler aus Kunststoff für Schläuche
für Wasserhähne mit 3/4“ Außengewinde mit 4 regulierbaren Wasseranschlüssen mit Übergang auf eine 1/2“ oder 3/4“ Schlauchverbindung (Standardanschluss für Schnellkupplung) kompatibel mit allen gängigen Schlauchverbindungssystemen für den...
€ 40,20 *
Nettopreis: € 33,50
Wandschlauchhalter aus Kunststoff
Wandschlauchhalter aus Kunststoff
langlebiger & robuster Wandschlauchhalter in Sattelform mit Korpus aus PP T20 mit geformten Aussparungen für Spritzen, Kupplungen und anderes Bewässerungszubehör (Vorderseite) mit Löchern für Wandhaken (Wandseite), dadurch leicht zu...
€ 7,32 *
Nettopreis: € 6,10
Mobile Minischlauchbox Komplettset
Mobile Minischlauchbox Komplettset
manuell auf- und abrollbare Schlauchbox zum Anschluss an einen Wasserhahn (outdoor & indoor) mit Gartenspritze max. Wasserdurchfluss ca. 6 l/min (4 bar) mit allem erforderlichen Anschluss-Zubehör für Wasserhahn Schlauch und Spritze zum...
€ 56,88 *
Nettopreis: € 47,40
Wasserhahn Messing 3/4“
Wasserhahn Messing 3/4“
Messing Wasserhahn mit 3/4“ AG zum Wasseranschluss und Hahnstück zum Übergang auf eine 1/2“ Schlauchverbindung
€ 29,16 *
Nettopreis: € 24,30
Tauchdruckpumpe SubTronic
Tauchdruckpumpe SubTronic
anschlussfertige, mehrstufige, mediumgekühlte Tauchdruckpumpe aus glasfaserverstärktem Technopolymer mit integrierter, elektronischer Steuerung, die die Pumpe druckabhängig ein- und flussabhängig ausschaltet und sie so auch vor...
ab € 562,80 *
Nettopreis: € 469,00
NEU
Vertikales Druckausdehnungsgefäß VA ohne Standfuß
Vertikales Druckausdehnungsgefäß VA ohne Standfuß
vertikales Druckausdehnungsgefäß zur Wandmontage mit austauschbarer Membran als „puffernder“ Wasserspeicher für die Hauswasserversorgung die innenliegende und befüllbare Membran gewährleistet, dass es keinen direkten Kontakt zwischen...
ab € 40,80 *
Nettopreis: € 34,00
NEU
Vertikales Druckausdehnungsgefäß VAV mit Standfuß
Vertikales Druckausdehnungsgefäß VAV mit Standfuß
vertikales Druckausdehnungsgefäß mit Standfüßen zur Bodenaufstellung oder zur Wandmontage (nur VAV 60 und 100) mit austauschbarer Membran als „puffernder“ Wasserspeicher für die Hauswasserversorgung die innenliegende und befüllbare...
ab € 181,20 *
Nettopreis: € 151,00
NEU
Horizontales Druckausdehnungsgefäß VAO mit Standfuß
Horizontales Druckausdehnungsgefäß VAO mit...
horizontales Druckausdehnungsgefäß mit Standfüßen zur Bodenaufstellung mit austauschbarer Membran als „puffernder“ Wasserspeicher für die Hauswasserversorgung die innenliegende und befüllbare Membran gewährleistet, dass es keinen...
ab € 56,40 *
Nettopreis: € 47,00
NEU
Wasserschlagdämpfer WSD Inox
Wasserschlagdämpfer WSD Inox
Wasserschlagdämpfer aus Edelstahl zum Schutz der Pumpe vor Druckschlägen und zu häufigem Anlaufen bei kleinen Undichtigkeiten und Leckagen je nach Variante beträgt das Volumen 160 ml, 500 ml, 1 Liter oder 2 Liter der eingestellte...
ab € 46,80 *
Nettopreis: € 39,00
Ansaugschlauch Garnitur 1 Zoll 7 Meter
Ansaugschlauch Garnitur 1 Zoll 7 Meter
Pumpensaugset bestehend aus Saugschlauch, Fußfilter mit Rückschlagventil und Doppelnippel (1 1/4 AG auf 1" AG) zum Ansaugen von Klarwasser aus Brunnen, Zisternen, Seen und Bächen mit patentierter Polyfusion-Technologie, die die...
€ 30,00 *
Nettopreis: € 25,00
Wasser- und Gartenschlauch aus PVC mit Gewebeverstärkung Super Garden
Wasser- und Gartenschlauch aus PVC mit...
Wasser- und Gartenschlauch aus PVC mit Gewebeverstärkung - Super Garden 5-lagiger Wasserschlauch aus PVC mit gestrickter Einlage für den halbprofessionellen Einsatz bei der Bewässerung sowie für die Wasserversorgung mit gelber...
ab € 31,20 *
Nettopreis: € 26,00
NEU
Elektronischer Bewässerungscomputer GF16 easy
Elektronischer Bewässerungscomputer GF16 easy
Einsatzbereich Gartenbewässerung oberirdisch Produktbeschreibung 16+1 Bewässerungsprogramme per Wählscheibe einstellbar Bewässerungsstart alle 6, 12, 24, 48 Stunden mit festgelegten Bewässerungszeiten Programm "Easy Garden" zur...
€ 74,40 *
Nettopreis: € 62,00
NEU
Elektronischer Bewässerungscomputer Aquauno Select
Elektronischer Bewässerungscomputer Aquauno Select
Kurzbeschreibung Elektronischer Bewässerungscomputer (nicht RS geeignet) Einsatzbereich ober- und unterirdische Bewässerung Anwendungsgebiet Bewässerung von Balkon, Terasse und Garten Verwendung Tropfbewässerung (MikroDrip) Technische...
€ 94,80 *
Nettopreis: € 79,00
NEU
Elektronischer 2 Wege Bewässerungscomputer Premium Dual Logic
Elektronischer 2 Wege Bewässerungscomputer...
Kurzbeschreibung Elektronischer 2-Wege-Bewässerungscomputer Premium (RS geeignet) Einsatzbereich ober- und unterirdische Bewässerung Anwendungsgebiet Bewässerung von Balkon, Terasse und Garten Verwendung Tropfbewässerung (MikroDrip)...
€ 181,20 *
Nettopreis: € 151,00
NEU
Tropfbewässerungset mit solarbetriebenem Steuergerät
Tropfbewässerungset mit solarbetriebenem...
Tropfbewässerungs-Set für 20 Pflanzen, welches weder einen Wasserhahnanschluss noch einen Stromanschluss benötigt mit einem Steuergerät mit Photovoltaik-Paneel mit integrierter Wasserpumpe, einem Rückschlagventil und einem Ansaugfilter...
€ 177,60 *
Nettopreis: € 148,00
NEU
Impulsregner auf Stativ aus ABS Impact Tripot
Impulsregner auf Stativ aus ABS Impact Tripot
für die gezielte Bewässerung eines Sektors zwischen 0° - 360° oder die gleichmäßige Beregnung neiner kreisrunden Fläche max. Bewässerungsfläche 491 m² Strahlstörschraube für ein gleichmäßiges Strahlbild automatische Einstellung bis 4 bar...
€ 54,00 *
Nettopreis: € 45,00
NEU
Impulsregner auf verstellbarem Stativ aus ABS Impact Tripot Kit
Impulsregner auf verstellbarem Stativ aus ABS...
für die gezielte Bewässerung eines Sektors zwischen 0° - 360° oder die gleichmäßige Beregnung einer kreisrunden Fläche max. Bewässerungsfläche 572 m² Strahlstörschraube für ein gleichmäßiges Strahlbild automatische Einstellung bis 4 bar...
€ 106,80 *
Nettopreis: € 89,00
NEU
Wasserzapfstelle aus Aluminium Aquapoint
Wasserzapfstelle aus Aluminium Aquapoint
dreieckige Wasserentnahmestelle (120 cm) zur freien Aufstellung im Garten die Zapfstelle Aquapoint ist aus Aluminium gefertigt und zum Schutz vor Verkratzen mit einer Pulverbeschichtung aus Polyester verstehen die Zapfstelle verfügt über...
ab € 259,20 *
Nettopreis: € 216,00
6 von 6

Regenwassernutzung mithilfe moderner Regensammler von Berger

Trinkwasser ist ein wertvolles, teilweise knappes Gut, das stetig teurer wird. Wer starke Wasserverbraucher, wie Waschmaschine oder Toilette mit Regenwasser versorgt, spart große Mengen Trinkwasser ein und schont damit nicht nur die Umwelt, sondern auch den eigenen Geldbeutel. Regenwassernutzung mithilfe moderner Technik lässt aus normalen Niederschlägen Brauchwasser werden, das sich an zahlreichen Stellen im Haushalt hervorragend nutzen lässt.

Moderne Regenwassernutzung hilft sparen

Jeder Mitteleuropäer verbraucht täglich im Schnitt 120 Liter Wasser. Lediglich drei Liter davon verwendet er zum Zubereiten von Speisen und Getränken. Die weitaus größere Menge wird zum Waschen, Baden, Duschen verwendet oder wird durch die Toilette gespült. Finanziell schlägt dabei nicht nur die verbrauchte Trinkwassermenge, sondern auch die Abwassergebühr zu Buche.
Um die Umwelt und die Finanzen nachhaltig zu schonen, empfehlen Experten, die Nutzung von Regenwasser nicht nur zum Bewässern von Gärten, sondern auch für haushaltstypische Zwecke. Untersuchungen zufolge liegt die Ersparnis durch den Betrieb eines Hauswasserwerkes, bestehend aus Regenwassertank, Pumpe und modernen Regelungseinrichtungen rund die Hälfte des durchschnittlichen Wasserverbrauches. Allein auf die Toilettenspülung entfallen 30 Prozent, aufs Wäschewaschen rund 10 Prozent und aufs Putzen und Duschen nochmals 10 Prozent.

Moderne Regenwassernutzung ist hygienisch unbedenklich

Ob Zisterne aus Beton oder Regenwassertank aus Kunststoff: Sofern es sich um eine professionell geplante und installierte Anlage handelt, entspricht diese immer den gesetzlichen Standards, sodass die Nutzung des Brauchwassers zum Betreiben der Waschmaschine, zum Bewässern von Pflanzen oder für die WC-Spülung gesundheitlich unbedenklich ist.

Welches System sich am besten eignet, hängt maßgeblich vom geplanten Einsatzzweck ab.

  • Regentonne: Auffangen von Wasser, das ausschließlich der Gartenbewässerung dient. Eine moderne Regentonne mit direktem Anschluss ans Fallrohr und passender Abdeckung ähnelt heute schon beinahe einem Regenwassertank.
  • Zisterne aus Beton: Aufgrund des hohen Gewichts erfordert der Einbau eine gute Befahrbarkeit des Grundstücks mit Lkw und Kran.
  • Unterirdischer Regenwassertank aus Kunststoff: Diese Konstruktionen sind vergleichsweise leicht und lassen sich bei Bedarf problemlos nachrüsten und in der Regel mit einem Wasser-Filter ausgestattet.
  • Oberirdischer Regenwassertank im Keller oder anderswo: Hier ist es wichtig, dass der Sammelbehälter lichtundurchlässig ist, weil ansonsten sie Gefahr der Algenbildung besteht. Auch diese Anlagen lassen sich leicht nachrüsten.

Wichtige Bestandteile einer Regenwassernutzungsanlage

Ideal ist

  • ein schräges Dach
  • Wasserspeicher aus Kunststoff oder Beton
  • Rohrsystem
  • Filtersystem
  • Effiziente Pumpe (Saugpumpe für externe Aufstellung oder Tauchdruckpumpe für interne Aufstellung)

Wichtige Hinweise

Für den Fall, dass mehr Wasser vom Himmel kommt, als der Regenwassertank fassen kann, muss er mit einem Überlauf an geeigneter Stelle ausgestattet sein. Das überschüssige Wasser läuft dann entweder in die Kanalisation oder besser, in ein Regenwasserversickerungssystem. In Zeiten länger andauernder Trockenheit muss ein Auffüllen des Tanks mit Trinkwasser möglich sein, wobei das Regenwasser nicht mit dem Trinkwassersystem in Berührung kommen darf.

Die Auslegung des Regenwassertanks einschließlich Schacht, Abdeckung, Pumpe und Rohrsystem bezüglich Größe und Leistung hängt im Wesentlichen vom Wasserverbrauch, der durchschnittlichen regionalen Niederschlagsmenge und von der vorhandenen Dachfläche ab. Damit alle Baugruppen reibungslos miteinander funktionieren, sind eine qualifizierte Dimensionierung sowie die fachgerechte Installation der Anlage von großer Bedeutung.

Regenwassernutzung mithilfe moderner Regensammler von Berger Trinkwasser ist ein wertvolles, teilweise knappes Gut, das stetig teurer wird. Wer starke Wasserverbraucher, wie Waschmaschine oder... mehr erfahren »
Fenster schließen
Regenwassernutzung

Regenwassernutzung mithilfe moderner Regensammler von Berger

Trinkwasser ist ein wertvolles, teilweise knappes Gut, das stetig teurer wird. Wer starke Wasserverbraucher, wie Waschmaschine oder Toilette mit Regenwasser versorgt, spart große Mengen Trinkwasser ein und schont damit nicht nur die Umwelt, sondern auch den eigenen Geldbeutel. Regenwassernutzung mithilfe moderner Technik lässt aus normalen Niederschlägen Brauchwasser werden, das sich an zahlreichen Stellen im Haushalt hervorragend nutzen lässt.

Moderne Regenwassernutzung hilft sparen

Jeder Mitteleuropäer verbraucht täglich im Schnitt 120 Liter Wasser. Lediglich drei Liter davon verwendet er zum Zubereiten von Speisen und Getränken. Die weitaus größere Menge wird zum Waschen, Baden, Duschen verwendet oder wird durch die Toilette gespült. Finanziell schlägt dabei nicht nur die verbrauchte Trinkwassermenge, sondern auch die Abwassergebühr zu Buche.
Um die Umwelt und die Finanzen nachhaltig zu schonen, empfehlen Experten, die Nutzung von Regenwasser nicht nur zum Bewässern von Gärten, sondern auch für haushaltstypische Zwecke. Untersuchungen zufolge liegt die Ersparnis durch den Betrieb eines Hauswasserwerkes, bestehend aus Regenwassertank, Pumpe und modernen Regelungseinrichtungen rund die Hälfte des durchschnittlichen Wasserverbrauches. Allein auf die Toilettenspülung entfallen 30 Prozent, aufs Wäschewaschen rund 10 Prozent und aufs Putzen und Duschen nochmals 10 Prozent.

Moderne Regenwassernutzung ist hygienisch unbedenklich

Ob Zisterne aus Beton oder Regenwassertank aus Kunststoff: Sofern es sich um eine professionell geplante und installierte Anlage handelt, entspricht diese immer den gesetzlichen Standards, sodass die Nutzung des Brauchwassers zum Betreiben der Waschmaschine, zum Bewässern von Pflanzen oder für die WC-Spülung gesundheitlich unbedenklich ist.

Welches System sich am besten eignet, hängt maßgeblich vom geplanten Einsatzzweck ab.

  • Regentonne: Auffangen von Wasser, das ausschließlich der Gartenbewässerung dient. Eine moderne Regentonne mit direktem Anschluss ans Fallrohr und passender Abdeckung ähnelt heute schon beinahe einem Regenwassertank.
  • Zisterne aus Beton: Aufgrund des hohen Gewichts erfordert der Einbau eine gute Befahrbarkeit des Grundstücks mit Lkw und Kran.
  • Unterirdischer Regenwassertank aus Kunststoff: Diese Konstruktionen sind vergleichsweise leicht und lassen sich bei Bedarf problemlos nachrüsten und in der Regel mit einem Wasser-Filter ausgestattet.
  • Oberirdischer Regenwassertank im Keller oder anderswo: Hier ist es wichtig, dass der Sammelbehälter lichtundurchlässig ist, weil ansonsten sie Gefahr der Algenbildung besteht. Auch diese Anlagen lassen sich leicht nachrüsten.

Wichtige Bestandteile einer Regenwassernutzungsanlage

Ideal ist

  • ein schräges Dach
  • Wasserspeicher aus Kunststoff oder Beton
  • Rohrsystem
  • Filtersystem
  • Effiziente Pumpe (Saugpumpe für externe Aufstellung oder Tauchdruckpumpe für interne Aufstellung)

Wichtige Hinweise

Für den Fall, dass mehr Wasser vom Himmel kommt, als der Regenwassertank fassen kann, muss er mit einem Überlauf an geeigneter Stelle ausgestattet sein. Das überschüssige Wasser läuft dann entweder in die Kanalisation oder besser, in ein Regenwasserversickerungssystem. In Zeiten länger andauernder Trockenheit muss ein Auffüllen des Tanks mit Trinkwasser möglich sein, wobei das Regenwasser nicht mit dem Trinkwassersystem in Berührung kommen darf.

Die Auslegung des Regenwassertanks einschließlich Schacht, Abdeckung, Pumpe und Rohrsystem bezüglich Größe und Leistung hängt im Wesentlichen vom Wasserverbrauch, der durchschnittlichen regionalen Niederschlagsmenge und von der vorhandenen Dachfläche ab. Damit alle Baugruppen reibungslos miteinander funktionieren, sind eine qualifizierte Dimensionierung sowie die fachgerechte Installation der Anlage von großer Bedeutung.

Zuletzt angesehen
/kontaktformular

Telefonische Beratung
Mo-Do 07:30-12:00 13:00-17:00
Fr 07:30-12:00

+43 (0) 7673 400 720