Regenwasser Retention - Erklärung & Aufbau

Regenwasser-Rückhaltung / Retention zur Kanalentlastung

Ob im privaten oder öffentlichen Bereich, die Rückhaltung von Niederschlagswasser und die anschließende gedrosselte Abgabe ins Kanalnetz nimmt eine immer wichtigere Stellung in der Regenwasserbewirtschaftung ein. Um zu verhindern, dass bei Starkregen die Kanalsysteme überlastet werden, werden die Auflagen für Städte und Gemeinden bei neuen Bauvorhaben fortwährend strenger und die Maßnahmen zum Regenwassermanage-ment zur verpflichtenden Auflage. Angesichts der Flächenknappheit in städtischen Bereichen, die nicht genug Platz für offene Retentionszonen bieten, bedeutet das in der Regel, dass unterirdische Rückhaltezisternen installiert werden müssen, um die Baugenehmigung zu erhalten. Hier ist ein Retentionstank die Lösung. Der Tank nimmt Niederschläge auf und gibt diese zeitverzögert an die Kanalisation ab. Der Kanal wird so bei Niederschlägen entlastet.

Regenwasser-Rückhaltung und Nutzung zur Kanalentlastung und Regenwassernutzung

Retentionstank zur kombinierten Regenwasser-Rückhaltung und Nutzung.
Sie müssen einen Retentionstank einbauen, wollen aber nicht auf die Vorzüge einer Regenwassernutzungs-anlage verzichten?
Für die Kombination aus Regenrückhaltung und der Regenwassernutzung empfiehlt es sich den Tank je nach Bedarf etwas größer zu wählen.  So kann neben dem benötigten Rückhaltevolumen auch noch ein Teil des Regenwassers genutzt werden, z. B. für Gartenbewässerung, Toilettenspülung, Waschmaschine und Reinigungsarbeiten. So lassen sich bis zu 50 % Trinkwasser einsparen

Welche Daten werden benötigt, um eine Regenwasser-Rückhaltung zu erwerben?

Retentionstanks sind Sonderanfertigungen nach Kundenvorgabe. Diese Tanks sind individuell angepasst nach Rückhaltevolumen und Ablaufvolumenstrom. Die Daten für Rückhaltevolumen und Ablaufvolumenstrom (in Litern pro Sekunde) werden benötigt und in der Regel von der Gemeinde vorgegeben.
Zusammengefasst:

  1. Retentionsvolumen in Liter (Das Regenwasser das gedrosselt in den Kanal geleitet werden soll bzw. muss)
  2. Nutzvolumen in Liter (Wie viel Liter Regenwasser sollen für die Regenwassernutzung im Garten oder Haus zur Verfügung stehen)
  3. Ablaufvolumenstrom in Liter pro Sekunde (In welcher Zeit soll bzw. muss das Regenwasser in den Kanal fließen

Punkt 1 und Punkt 2 erfragen Sie bei Ihrer zuständigen Gemeinde - diese werden in der Regel fix vorgeben.

Aufbau einer 100 % Regenwasser-Rückhaltung ohne Nutzung

Grafik-NEO-3000L-Retention-QuerschnittLKIM1QE8R5wYc

Aufbau einer Regenwasser-Rückhaltung kombiniert mit Nutzung

Grafik-NEO-3000L-RetentionNutzung-Querschnitt

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Retentionstank Apollo Rundtank Retentionstank Apollo Rundtank
ab € 1.370,40 *
Nettopreis: € 1.142,00
Retentionstank Apollo Flachtank Retentionstank Apollo Flachtank
ab € 1.674,00 *
Nettopreis: € 1.395,00
Retentionstank NEO Flachtank Retentionstank NEO Flachtank
ab € 1.140,00 *
Nettopreis: € 950,00
/kontaktformular

Telefonische Beratung
Mo-Do 07:30-12:00 13:00-17:00
Fr 07:30-12:00

+43 7673 400 720